zum Inhalt springen

„Leitfaden Measuring Shared Value“

Beim Shared-Value-Konzept geht es nicht darum, erwirtschaftetes Kapital im Rahmen von CSR-Bemühungen der Gesellschaft zurückzugeben, sondern einen gemeinsamen Mehrwert durch den Kern der Unternehmensaktivität zu schaffen.

Die WKO hat dazu drei Publikationen in Auftrag gegeben:

1. Creating Shared-Value: Leitfaden zur praktischen Umsetzung des Porter-Modells

2. Measuring Shared-Value: Die Fortsetzung des Leitfadens zur Messung von Shared-Value

3. Fallbeispiele von Austria Glas Recycling GmbH, Löffler GmbH, MAM Babyartikel GmbH und VBV-Vorsorgekasse AG

Sie finden Sie hier: https://www.wko.at/Content.Node/Service/Umwelt-und-Energie/Nachhaltigkeit-und-Umweltmanagement/Nachhaltigkeit/Unternehmen/Shared-Value_nach_dem_Porter-Modell.html

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen