zum Inhalt springen

L’ORÉALs Nachhaltigkeitsziele für 2020

„Sharing Beauty with all“

Foto: L’ORÉAL
blatt

L’ORÉAL CEO Jean-Paul Agon gab heute die Nachhaltigkeitsziele bekannt, die sich die Gruppe mit dem Engagement gesteckt hat, bis 2020 seinen Fußabdruck zu verringern und dabei gleichzeitig konkrete, ambitionierte Wachstumsziele zu erreichen.

Jean-Paul Agon sagte: „Wir sind stolz, unser Nachhaltigkeitsengagement für 2020 „Sharing Beauty with all“  zu verkünden. Wir sind überzeugt, dass Konsumenten eine zentrale Rolle spielen, wenn wir die nächste Milliarde erreichen und dabei unseren Impact verbessern wollen. Durch eine Beschleunigung der nachhaltigen Innovation und Kapitalisierung unserer starken Marken werden wir das Nachhaltigkeits- Bewusstsein unserer Endverbraucher erhöhen und sie damit zu entsprechenden Konsumentscheidungen ermutigen.“
Die im folgenden beschriebenen Ziele sind das Ergebnis eines über zwei Jahren intensivierten Dialogs mit unterschiedlichen Stakeholdern in aller Welt. L’ORÉAL will regelmäßig über die Fortschritte in jedem Punkt berichten.

„Sharing Beauty with all“ ist ein Engagement auf vier Gebieten:

  1. Nachhaltige Innovation – Bis 2020 werden wir Innovationen einführen, sodass 100% der Produkte einen positiven Impact für Umwelt oder Soziales haben. Jedes neue oder erneuerte Produkt wird ein verbessertes Profil hinsichtlich einem der folgenden Kriterien haben:
     
  • Reduktion des Umwelt-Fußabdrucks
  • neue Formel basiert entweder auf nachhaltig gewonnen, erneuerbaren Rohstoffen, oder aus Rohstoffen, die mit Grüner Chemie gewonnen sind
  • Packaging mit verbessertem Umweltprofil
  • das neue Produkt hat einen positiven sozialen Impact

 

2. Nachhaltige Produktion - Bis 2020 werden wir unseren Umwelt-Fußabdrucks um 60%  reduziert und gleichzeitig einer Milliarde neuer Konsumenten Schönheit zugänglich gemacht haben

  • 60% Reduktion des CO2 Ausstoßes unserer Fabriken und Logistikzentren, absolut gegenüber 2005
  • 60% Reduktion des Wasserverbrauchs pro produziertem Produkt, gegenüber 2005
  • 60% Reduktion des Abfalls  pro produziertem Produkt, gegenüber 2005
  • Kein Müll wird mehr auf Deponien entsorgt
  • 20% Reduktion des CO2 Ausstoßes beim Transport jedes Fertigprodukts, gegenüber 2011

 

3. Nachhaltiges Leben - Bis 2020 werden wir Konsumenten ermöglichen, ihre Schönheitsprodukte nach dem Kriterium der Nachhaltigkeit auszuwählen

  • 100% unserer neuen Produkte aller Marken werden mit einem Tool zur Bewertung des Umwelt- und Sozialprofils versehen sein. Diese Information wird Konsumenten zugänglich sein, damit diese sich bewusst für nachhaltige Produkte entscheiden können
  • Jede Marke wird ihren positiven Impact für Umwelt & Soziales evaluiert und sich zur laufenden Verbesserungen verpflichtet haben. Jede Marke wird über Verbesserungen berichten und das Bewusstsein von Konsumenten für nachhaltige Lifestyle-Entscheidungen erhöhen.
  • unsere Konsumenten werden unsere Nachhaltigkeitsmaßnahmen durch ein Consumer Sustainablity Panel beeinflussen können.
     

4. Nachhaltige Entwicklung
A. Mitarbeiter
- Bis 2020 werden alle L‘ORÉAL Mitarbeiter einen weltweit einheitlichen Standard an Gesundheitsvorsorge, soziale Sicherheit und  Weiterbildung haben

  • Für jeden Mitarbeiter weltweit Krankenversicherung entsprechend den höchsten Länder-Standards
  • Für jeden Mitarbeiter finanzielle Hilfe bei Notfällen, die zu (vorübergehender) Arbeitsunfähigkeit führen
  • Mindestens eine Weiterbildungsmaßnahme pro Jahr für alle Mitarbeiter weltweit
     

B. Lieferanten - Bis 2020 werden 100% aller strategischen L‘ORÉAL Lieferanten an unserem Nachhaltigkeitsprogramm für Lieferanten teilnehmen

  • Alle strategischen Lieferanten werden nach sozialer -  und Umweltperformance evaluiert und ausgewählt
  • Alle strategischen Lieferanten werden mit unserer Hilfe eine Selbst-Evaluierung ihrer Nachhaltigkeitspolicy gemacht haben
  • Alle Lieferanten werden Zugriff auf L‘ORÉAL Trainings-Tools zur Verbesserung ihrer Nachhaltigkeitspolicy haben
  • 20% unserer strategischen Lieferanten werden in unser Solidarity Sourcing Programm eingebunden sein
     

C. Communities - Bis 2020 wird L‘ORÉAL 100.000 Menschen mit niedrigem Einkommen (das entspricht der Anzahl unserer Mitarbeiter) Zugang zu Arbeit ermöglicht haben
Das erreichen wir mit Maßnahmen wie:

  • Solidarity Sourcing (promoting inclusion by favouring responsable purchasing)
  • Inclusive Distribution
  • Ausbildung in Schönheitsberufen
  • Mentoring und Community Ausbildung
  • Anstellung von Menschen mit Behinderung und anderer unterrepräsentierter sozio-ökonomischer Gruppen
     

Weitere Informationen:  www.loreal.com/sharingbeautywithall

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen