zum Inhalt springen

Outdoor-Kleidung und Zelte selbst reparieren

Ein Riss in der Lieblings­jacke, eine gebrochene Schnalle am Rucksack: zum einfachen Selber-Reparieren stellt der Outdoor-Hersteller VAUDE auf der Online-Plattform iFixit Reparatur­anleitungen zur Verfügung.

Foto: iFixit iFixit

Dinge zu reparieren, ist in vielen Bereichen des täglichen Lebens in Vergessenheit geraten. Doch immer mehr Menschen machen sich Gedanken über die Ressourcenverschwendung und besinnen sich auf den Wert der Dinge. Etliche Reparaturen lassen sich, mit etwas handwerklichem Geschick, einfach selbst erledigen. Der Outdoor-Hersteller VAUDE hat für diesen Zweck gemeinsam mit der Reparaturplattform iFixit praktische „Do-it-yourself“-Reparaturanleitungen erstellt. Anhand von Fotos und kurzen Videos wird jede Reparatur Schritt für Schritt anschaulich erklärt. Falls Ersatzteile benötigt werden, können diese über den Kooperationspartner iFixit online direkt nach Hause bestellt oder nach wie vor beim Fachhandel bezogen werden.

Das erspart zudem Zeit, weil man ein defektes Produkt nicht an den Hersteller einschicken muss. Bei größeren Schäden hilft der VAUDE-eigene Reparaturservice weiter. VAUDE produziert so umweltfreundlich wie möglich und achtet bereits bei der Produktentwicklung darauf, dass Verschleißteile austauschbar und mögliche Defekte einfach reparierbar sind. Denn je länger eine Jacke oder ein Zelt im Einsatz bleibt, desto besser wird die Ökobilanz.

Auch als Nutzer hat man einen entscheidenden Einfluss auf die Lebenszeit eines Produktes. Eine gute Pflege ist sorgt dafür, dass die besonderen Eigenschaften der Funktionsprodukte, z. B. durch Waschen oder Nachimprägnieren, erhalten bleiben.

20.000 Reparaturanleitungen auf der Onlineplattform iFixit

Um Lieblingsprodukte möglichst lange zu erhalten, bietet die Onlineplattform iFixit einfache Anleitungen und Ersatzteile für viele Produkte.

Mit Spezialwerkzeug und kostenlosen Schritt-für-Schritt-Anleitungen minimiert iFixit die Hürde für Reparaturen – auch für Anfänger. Das dabei entstandene Angebot für Reparaturen reicht vom Auto über Elektronik und Kleidung bis zu Zelten.

iFixit wurde 2003 in Kalifornien gegründet. Der europäische Ableger existiert seit 2013 in Stuttgart. Von hier werden Ersatzteile und Werkzeuge in 30 europäische Länder verschickt. Derzeit nutzen weltweit ca. 2 Millionen registrierte Nutzer iFixit. Momentan sind über 20.000 Anleitungen zu beinahe 7.000 individuellen Produkten verfügbar.

VAUDE Pflege- und Reparaturanleitungen auf iFixit

VAUDE Reparaturservice

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen