zum Inhalt springen

Wer hat die beste Servicequalität in Österreich?

Wettbewerb um das Gütesiegel "Top Service"

Bereits seit 2006 werden die besten kundenorientierten Dienstleister aller Branchen in Deutschland mit dem Gütesiegel "TOP SERVICE",herausgegeben von der Service Rating GmbH, ausgezeichnet. Das Gütesiegel kann in Österreich seit 2011 im Rahmen eines Wettbewerbes erworben werden. Im Jahr 2015 geht dieser Wettbewerb als „TOP SERVICE Österreich" in Kooperation mit der Universität St. Gallen in neuem Format an den Start.

„Qualität ist der wichtigste Hebel zur Steigerung der Kundenzufriedenheit. Gerade in herausfordernden Zeiten wie diesen kann sich ein Unternehmen nur durch ausgezeichnete Servicequalität differenzieren", so Dr. Barbara Aigner, GF emotion banking die sich ab 2015 für den Wettbewerb um die besten Serviceprovider in Österreich verantwortlich zeichnet. „Daher haben wir uns entschieden, diese Initiative in Österreich zu starten."

„Die Ergebnisse des Servicewettbewerbs zeigen schon in den letzten Jahren, dass Servicequalität in Österreich ernst genommen wird. Mit der Weiterentwicklung des Preises als „Top Service Österreich" unter neuer Führung durch emotion banking, bieten wir österreichischen Unternehmen eine Plattform, sich grenzüberschreitend mit den besten Unternehmen zu messen und sich für exzellenten Service auszuzeichnen", so Kai Riedel, Geschäftsführer des deutschen Lizenzgebers ServiceRating. ServiceRating ist auch Veranstalter des deutschen Partnerwettbewerbs TOP SERVICE Deutschland.

Anhaltspunkte, wie Unternehmen ihren Service nachhaltig verbessern können, werden im Rahmen des Wettbewerbs gewonnen. Grundlage ist das 7-K-Modell der Universität St. Gallen, welches die 7 Bewertungsdimensionen „Kundenorientierung des Management", „Konfiguration", „Kommunikation", „Kommerzialisierung", „Kompetenz", „Kooperation" und „Kontrolle" in Bezug auf die Kundenorientierung im gesamten Unternehmensumfeld abfragt. Im Fokus steht der Kunde, der von einem Unternehmen nicht nur hohe Kompetenz, sondern auch ein aktives Bemühen um die Kundenbeziehung erwartet.

„Wir müssen aus der Menge hervorstechen, um uns klar vom Wettbewerb abzuheben und Kunden erfolgreich zu binden. Der Wettbewerb bietet eine einmalige Chance, sich auf Ebene der Servicestrategien sowie Kundenerlebnisse branchenübergreifend zu vergleichen und im Netzwerk der Besten zu lernen. Daher laden wir alle Unternehmen ein, sich am Wettbewerb zu beteiligen und ihre Servicequalität überprüfen zu lassen", so Dr. Barbara Aigner.

Für Unternehmen stehen unterschiedliche Leistungspakete vom ausführlichen Ergebnisbericht zu den Resultaten aus Kunden- und Managementbefragung samt Benchmarks, bis zu einem Management-Audit durch die Experten von emotion banking vor Ort, zur Auswahl. Und selbstverständlich besteht die Chance auf eine Auszeichnung zum „Top Service Unternehmen Österreichs".

Die besten Unternehmen werden vom Veranstalter mit dem Siegel „Österreichs kundenorientierteste Unternehmen 2015" ausgezeichnet. Die Preisträger dieses Wettbewerbes „TOP SERVICE Österreich" werden anschließend in einem feierlichen Rahmen gekürt. Die Preisverleihung findet am 25. Juni 2015 in Wien statt. Die Anmeldung zum Wettbewerb 2015 ist ab sofort möglich.

Über emotion banking:

emotion banking ist offizielle Partner der Service Rating GmbH Deutschland und Veranstalter von Top Service Österreich. Mit Top Service Österreich wird die Servicequalität der teilnehmenden Unternehmen umfassend beurteilt, in einem aussagenstarten Bericht dargestellt, Maßnahmen aufgezeigt sowie die besten Unternehmen mit dem anerkannten Qualitätssiegel ausgezeichnet.

Mehr Informationen unter: www.top-service-oesterreich.at, www.emotion-banking.com

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen