zum Inhalt springen

Mangroven Wiederaufforstung

Yuu’n Mee hat im Sinne der Nachhaltigkeit ein eigenes Mangroven Wiederaufforstungsprojekt entwickelt. Bis 2014 sollen rund 131.000 Mangroven aufgezogen und in erodierten Landstrichen an der Küste Thailands gesetzt werden.

Foto: Yuu'n Mee
Wiederaufforstung von Mangroven yuunmee_mangrovenprojekt2_s_kl_breit


Mangroven: Gefährdetes Ökosystem
Mangrovenwälder bestehen aus Bäumen und Sträuchern, welche sich an die Lebensbedingungen der Meeresküsten angepasst haben. Sie schützen mit ihrem starken Geflecht die Küstengebiete vor Flutwellen, Erosion und Stürmen und dienen als Lebensraum für zahlreiche Vögel, Pflanzen, Fische und andere Meerestiere. Große Gebiete wurden in den letzten Jahrzehnten durch massive Abholzungen zerstört, wodurch das gesamte Ökosystem heute stark bedroht ist.

Yuu’n Mee gibt der Natur etwas zurück
Das Zwischenergebnis ist erfreulich: So wurden bereits 43.500 Mangrovenpflanzen aufgezogen sowie im Wiederaufforstungsgebiet Samut Sakhon eingepflanzt. „Der rücksichtsvolle Umgang mit der Umwelt ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Wir sehen es als unsere Aufgabe, dafür zu sorgen, dass natürliche Ressourcen auch für zukünftige Generationen erhalten bleiben. Wir freuen uns, mit dem Yuu’n Mee Mangrovenprojekt das wertvolle Ökosystem Mangrovenwald nachhaltig und aktiv zu fördern und so der Natur ein Stück zurückzugeben“, so Robert Herman, Geschäftsführer und Initiator des Yuu’n Mee Mangrovenprojekts.

Der gesamte Prozess von der Aufzucht bis zur Pflanzung ist aufwendig und verläuft über Monate: Es werden ausschließlich Setzlinge verwendet, die von bestehenden Mangrovenbäumen abfallen. Durch dieses Verfahren wird sichergestellt, dass vorhandene Bäume nicht zerstört werden. Die Setzlinge werden anschließend ganzjährig in speziellen Baumschulen (den sogenannten Nurseries) aufgezogen. Nach drei bis sechs Monaten sind die Jungbäume schließlich groß genug und können vom Yuu’n Mee Wiederaufforstungsteam in den dafür vorhergesehenen Gebieten eingepflanzt werden.


Über Yuu’n Mee
Yuu’n Mee – The Spirit of Seafood steht für höchste Qualität, Nachhaltigkeit und ein einzigartig frisches Seafood-Geschmackserlebnis. Der rücksichtsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen ist wesentlicher Teil der Unternehmensphilosophie.
Seit seiner Gründung bekennt sich das Unternehmen zu einer nachhaltigen Aufzucht von Garnelen mit einem klar definierten Programm des Aquakultur Farmings. Demnach dürfen keine Farmen in Mangroven Regionen bzw. ehemaligen Mangroven Regionen errichtet und betrieben werden. Die kontrollierte Aufzucht im Landesinneren bietet nicht nur eine umweltschonende Alternative zum Wildfang, sondern vor allem zu herkömmlichen Methoden der Garnelenzucht in Küstennähe und der damit meist verbundenen Abholzung der Mangrovenwälder. Yuu’n Mee beschreitet seit dem Markteintritt 2005 kontinuierlich sowohl innovative als auch nachhaltige Wege im Seafood-Bereich und brachte als erstes Unternehmen in Österreich eine Bio Garnele in den Handel, die nach den neuen Richtlinien der EU-Bioverordnung durch die Austria Bio Garantie zertifiziert wurde.

Weitere Informationen

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen