zum Inhalt springen

Radiokollegreihe "Wie gelingt Veränderung"

Soll ich bei meinem Job bleiben, der mich nicht mehr erfüllt, oder die Unsicherheit der Selbständigkeit wagen? Wie kann mein Beziehungsleben lebendiger werden? Wie soll unser Unternehmen auf die neuen Marktbedingungen reagieren?

Das Leben erfordert von Individuen und Unternehmen ständige Veränderung. Häufig wird der Ruf nach Veränderung verdrängt, was zu psychosomatischen Störungen oder - im Unternehmen - zu Umsatzeinbrüchen führen kann. Veränderungen machen Angst. Viele Change-Prozesse scheitern.

In den Mythen der Helden und Heldinnen wird das kollektive Erfahrungswissen für den Umgang mit dem Unbekannten überliefert. Veränderungsprozesse folgen einem Schema, das den Heldenmythen als universale Tiefenstruktur zugrunde liegt. Der US-amerikanische Literaturwissenschafter und Mythenforscher Joseph Campbell nennt sie Heldenreise. TherapeutInnen, BeraterInnen und Coaches nützen die Bildsprache der Mythen als psychische Landkarte für Veränderung. Sie schafft Orientierung und ermöglicht den Zugang zu unbewussten Ressourcen, die nötig sind, um Veränderung gelingen zu lassen.

Das plenum-Team hat, gemeinsam mit Christian Brüser, eine Radiokollegreihe konzipiert.

Hier gehts zur Radiokollegreihe "wie gelingt Veränderung".

Wer sich persönlich auf eine Leadership-Heldenreise begeben möchte - am 30. Mai beginnt das nächste Seminar.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen