News

Global Green New Deal

Thema
Wirtschaft
Datum
Cover des Berichtes. Am Cover setzen Menschen Pflanzen auf einem Feld. Im Hintergrund sieht man Windräder

UNCTAD Bericht zeigt die Schattenseiten der neoliberalen Globalisierung auf und schlägt eine Neuordnung vor: die Genfer Prinzipien für einen globalen umweltfreundlichen New Deal.
 

Thema
Führung, Karriere, Frauen
Am Cover der BUSINESSART Michaela Novak-Chaid, GF von HP Österreich

BUSINESSART 2/2019 

Mut zu führen - die große Business-Challenge. Zum Magazin.

Gesellschaft

Deloitte: Die zerrissene Generation

Thema
Führung, digital, Zukunft
Datum
Ein Seiltänzer über dem Abgrund

Deloitte Survey: Millennials zwischen Pessimismus, dem Wunsch nach Sicherheit und sozialem Gewissen.

Die österreichische Ängstlichkeit..

Thema
Regionalität, Ressourcen
Datum
Ein Menschengedränge

Österreich ist eine besorgte Gesellschaft, zunehmend bestimmt durch Verunsicherung und daraus resultierender Orientierungssuche. 62 % der Wohnbevölkerung geben an, Halt im Leben zu suchen.

Asylwerber wollen zurück

Thema
Migration
Datum
eine junge afrikanische Frau vor dem Donauturm in Wien

Eine Studie mit 159 Betroffenen in Wien und Deutschland zeigt: Frankophone afrikanische Asylwerber wollen zurück, aber mit Geld und Ausbildung.

BUSINESSART Newsletter

Sie wollen über die aktuellen und relevanten Entwicklungen und Trends informiert sein?
Dann bestellen Sie unseren Newsletter!

Wie nachhaltig kaufen die Österreicher ein?

Thema
Lebensmittel, Regionalität
Datum
obs_20190327_obs0025

Studie: Wie viel „Bio“, Regionales & Co wandert in die heimischen Einkaufskörbe und wie schätzen Hersteller und Handel die Lage ein?

Arena Analyse 2019

Thema
Partizipation
Datum
Andreas Kovar, Walter Osztovics (Kovar & Partners), Univ.-Prof. Dr. Christiane Spiel (Universität Wien), Bundesratspräsident Ingo Appé, Bundesrat-Vizepräsident Hubert Koller, Mag. Edward Strasser (The Innovations in Politics)

Menschen fordern konstruktive Politik und Partizipation. Das zeigt die Arena Analyse 2019.

Regeln für Roboter und Künstliche Intelligenz?

Thema
digital, Zukunft
Datum
acrai-white_paper_gross

Der Österreichische Rat für Robotik und Künstliche Intelligenz hat ein White Paper erstellt, wie die Zukunft Österreichs mit Robotik und Künstlicher Intelligenz positiv gestaltet werden kann.

Bain-Analyse zum Mobilitätssektor

Thema
Mobilität, Unternehmen
Datum
Grafik: Investitionen nach Jahren

Technologieunternehmen und Finanzinvestoren führend bei Investitionen in automobile Zukunftsmärkte

Immer mehr "Städter" gehen zum Alpenverein

Datum
Drei Menschen auf einer Schitour in den Bergen. Foto: Alpenverein Csaba Szepfalusi

Aktuelle Statistik zeigt enormen Mitgliederzuwachs.

Das wollen Jugendliche von Europa

Thema
Fairness
Datum
europa-das-sind-wir

Eine EU, in der alle BürgerInnen die gleichen Chancen haben und ab 16 wählen gehen.

Österreichs Unternehmen spenden 100 Mio. Euro jährlich.

Datum

Mit rund 100. Mio. Euro an Spenden pro Jahr unterstützen Österreichs Unternehmen gemeinnützige Einrichtungen. 83% der Unternehmen engagieren sich in Form von Geld-, Sach- oder Personalspenden. Damit zeigen sie laut Fundraising Verband steigende soziale Verantwortung.

Umfrage: Österreicher sagen Ja zu Qualitätstourismus

Thema
Tourismus
Datum
Am Foto sitzen Menschen um einen gedeckten Tisch und reden miteinander. Foto: Hotel Regitnig

Eine vom Marktforschungsinstitut MindTake im Auftrag der ÖHV präsentierte Studie zur Tourismusgesinnung zeigt, dass knapp drei Viertel der Österreicher das Land als hochwertiges Urlaubsziel sehen.

Ökologisierung des marktwirtschaftlichen Rahmens notwendig.

Thema
Wirtschaft
Datum
Christian-Getzner-beim Gespräch-Wissenschaft-und-Umwelt-C-Forum

Das Forum Wissenschaft & Umwelt legt ein Modell für eine Umschichtung der Belastungen vom Faktor Arbeit hin zu Energie und Treibhausgasen vor.

Biologisch, regional und ausgewogen - so kocht GOURMET für Kindergärten und Schulen

Thema
Regionalität
Datum
Kinder im Kindergarten essen gesundes Essen

Im heute veröffentlichen Gemeindecheck fordert Greenpeace mehr biologisches, regionales und vegetarisches Essen in der Kindergarten- und Schulverpflegung und erwähnt dabei den Lieferanten GOURMET als positives Beispiel.

Greenpeace-Check zeigt: Schul- und Kindergartenessen muss besser werden

Thema
Lebensmittel, Regionalität
Datum
Cover-Greenpeace-Gemeindecheck-Kinder beim essen

Bio, regional, fleischlos: Klosterneuburg Vorreiter – Wels, Kapfenberg, Dornbirn und Innsbruck Schlusslichter

Zukunftsstudie: Wie leben wir übermorgen?

Datum

Wie wirken sich neue Technologien und künstliche Intelligenz auf unser zukünftiges Leben aus? Wie werden wir wohnen, uns kleiden, was werden wir essen und wie werden wir uns fortbewegen? Experten verraten, wie unser Alltag in zwanzig Jahren aussieht.

Baustart für Anergienetz in Wien

Datum
smart-block.geblergasse

Erstmals wird in Wien eine nachhaltige solar- und geothermiebasierte Energieversorgung für einen Gründerzeit-Häuserblock realisiert.

Versicherungen verkennen wahre Gründe für Kundenloyalität

Datum

Bain-Studie zum Firmenkundengeschäft von Versicherern

Ethik in autonomen und intelligenten Systemen

Thema
digital, Ethik
Datum

Gemeinsam mit acht weiteren Gründungsmitgliedern geben Austrian Standards und OVE Startschuss für eine offene Community. Neues weltweites Forum soll Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Anwendung von Ethikstandards für IKT und insbesondere autonome und intelligente Systeme fördern.

Junge Menschen beteiligen

Datum

Die Beteiligung junger Menschen ist wichtig für die Zukunft. Doch viele PolitikerInnen stellen sich die Frage: Wie? Wie können sie Jugendliche effektiv einbinden? «GaYA’s Toolbox für Jugendbeteiligung» aus dem alpenweiten Projekt GaYA gibt Starthilfe.

Gut essen & Nachhaltigkeit:
das gehört in Österreich zusammen

Datum
Schafkäse mit Speck ummantelt auf Ruccola-Salat. Foto: fotolia_andreasf_29210733_m

Wieso Österreich Bioweltmeister wurde und wie sich zunehmend mehr KonsumentInnen selbst in der Landwirtschaft einbringen. Roswitha M. Reisinger

Selbstgemachtes verkaufen: Achten Sie auf die Rechtslage

Thema
Entrepreneurship
Datum
istock_com_dragonimages___1062090778

Selbst herge­stellte Dinge, wie Lebens­mittel, Kleidung oder Spiel­zeug online zu verkaufen, ist für Hobby-Hand­werker interessant. Dabei gibt es einige rechtliche Details zu berück­sichtigen. Hier finden Sie Tipps zum Kauf und Verkauf.

Wie ticken Vegetarier & Co?

Thema
Lebensmittel, Ernährung
Datum

Zehn Prozent der ÖsterreicherInnen ernähren sich bereits vegetarisch oder vegan, 26 Prozent zählen sich zu den Flexitariern. Wie ticken diese Menschen? Das hat eine aktuelle Studie von meinungsraum.at herausgefunden.

CSR-Circle: Integration von Flüchtlingen am Arbeitsmarkt

Thema
Ethik
Datum
Tischhosts, CSR-Circle und respACT. Foto: Draper

Wir waren 23 Leute. In einem Auto. Wir sind sehr schnell über die Grenze gefahren. Wir haben uns alle an den Händen gehalten, damit wir nicht rausfallen. Da war ich 14 Jahre alt.“ Die Theater- und Performancegruppe chong ließ uns in einer kurzen Sequenz zu Beginn des Abends den Wahnsinn einer Flucht spüren, aber auch die positive Energie, die die jungen Menschen mitbringen und die uns schließlich durch den ganzen Abend trägt.

Neue GDI-Studie "Take Care" - Der Pflegebranche steht eine Revolution bevor

Thema
Alter
Datum
Seniören schauen gemeinsam eine Zeitung

Die Lebenserwartung steigt und damit die Anzahl pflegebedürftiger Personen. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, müssten laut dem Schweizer Bundesrat bis 2020 rund 17'000 neue Vollzeitstellen in der Alterspflege geschaffen werden. Die im Auftrag des Verbandes Senesuisse erstellte neue GDI-Studie "Take Care" zeigt, wie die Pflegebranche den neuen Anforderungen gerecht werden kann.

Ein Drittel der österr. Unternehmen beschäftigt anerkannte Flüchtlinge

Thema
MitarbeiterInnen, Arbeit, Migration
Datum
Vier junge Menschen aus unterschiedlichen Kulturen mit Handy und Laptop. Foto: iStock_Rawpixel_89745781

Deloitte Österreich hat heimische Unternehmen zur Integration von Geflüchteten am Arbeitsmarkt befragt. Ergebnis: Ein Drittel der Unternehmen beschäftigt anerkannte Flüchtlinge. Die größte Hürde sind mangelnde Deutschkenntnisse. Vereinfachungen seitens des Gesetzgebers werden gefordert.

PwC Studie: Knapp die Hälfte aller Österreicher nutzt bereits Share Economy

Datum
ein kleines weißes Auto mit dem Aufdruck Carsharing. Foto: Pixabay Commons

47 Prozent der Österreicher nutzten im letzten Jahr diverse Sharing-Dienste.

Optimismus unter CEOs erreicht Rekordniveau

Datum

Das zeigt die 21th Global CEO Survey von PwC, die in Davos vorgestellt wurde. Aber: Klimawandel und Umweltschäden werden zu den vier größten Risken gezählt.

PwC Studie: 30 % Shared Driving

Thema
Mobilität
Datum

2030 wird mehr als jeder dritte Kilometer mit „Shared Driving“ zurückgelegt. Das zeigt eine Studie von PwC.

Gunz stellt Kakao auf fairtrade um

Datum
Bauer erntet Kakaofrucht mit Machete. Foto: Fairtrade - Stpierre

Das österreichische Unternehmen Gunz Warenhandels GmbH stellt im Jahr 2018 sein gesamtes Pralinen- und Schokoladesortiment auf Fairtrade-Kakao um.

CSR-Circle „Wofür arbeiten wir?“

Datum
Foto: Draper

Nachhaltiges Wirtschaften ist eine Frage der unternehmerischen Vernunft, und doch können nicht alle relevanten Faktoren rein betriebswirtschaftlich erfasst werden.

Steuer-Transparenz in Europa

Datum

Attac hat die Steuer-Transparenz der europäischen Länder verglichen und bewertet. Details zu Österreich.

Automatisierte Mobilität - Quo vadis?

Thema
Mobilität
Datum

Kein Thema beschäftigt Verkehrs- und MobilitätsforscherInnen in diesen Zeiten mehr als das selbstfahrende Auto. Wie denkt die Bevölkerung darüber? MAKAM Research hat 500 Österreicher und Österreicherinnen befragt.

Wer erbt den Facebook- und Whatsapp-Account?

Datum
Frau mit Mobiltelefon.

E-Mail, Social-Media, Daten in der Cloud: Ohne Vorsorge ist es für Hinterbliebene schwer, auf Online-Konten von Verstorbenen zuzu­greifen. Eine ISPA-Broschüre gibt Tipps.

Austria Glas Recycling und die SDGs

Datum
v.l.n.r.: Dr. Harald Hauke, Austria Glas Recycling, Dr. Johann Jäger, Brauunion, Mag. DI Dr. Haymo Schöner, Austria Glas Recycling, DI Markus Wolfesberger, Stölzle Glass, Ing. Johann Reiter, Vetropack, Prof. Dr. Christoph Scharff, ARA

Seit 40 Jahren wird in Österreich Glas recycled. Das runde Jubiläum nahm das Unternehmen zum Anlass, sich intensiv mit der Zukunft auseinanderzusetzen - mit den Sustainable Development Goals der UNO.

Car-, Bike- und Scooter-Sharing in Europa

Thema
Mobilität
Datum

Car-Sharing und Leihrad-Systeme sind inzwischen ein weltweiter Trend, der das Verkehrswesen langsam revolutioniert. Doch in welchen europäischen Hauptstädten hat sich Car-, Bike- und Scooter-Sharing am stärksten etabliert? Und welche Städte hinken noch hinterher?

Deutsche Wirtschaft fördert Afrikas Entwicklung

Thema
Afrika, Entwicklungshilfe
Datum

Anfang 2017 hat der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft unter dem Titel "Afrikas wirtschaftliche Entwicklung wirksamer fördern" ein Positionspapier mit Handlungsoptionen zur wirtschaftlichen Bekämpfung von Fluchtursachen publiziert.

Jugend Trend Monitor 2017

Datum

Die aktuelle Ausgabe der Jugendbefragung widmet sich den Themenkreisen Europäische Union, Politik, Mobilität der Zukunft, Zahlungsverhalten und Tourismus.

Welche Werte sind den ÖsterreicherInnen wichtig?

Datum

Ein Forschungsteam an der Universität Wien zeigt, dass ÖsterreicherInnen Humanismus, Selbstbestimmung und Sicherheit wichtig sind. Gleichzeitig fühlen sich viele Menschen verunsichert und zweifeln am gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Wirtschaft neu denken: Wohlstand für alle - Utopie oder theoretisch möglich?

Thema
Arbeit, Ressourcen
Menschen fahren eine Rolltreppe hinauf. Das Foto steht am Kopf. Foto: Ryan Tang

Seit die kommunistische Planwirtschaft 1989 gescheitert ist gilt die freie Marktwirtschaft als das Modell, das Wohlstand schafft. Wenn da nicht einige Entwicklungen das Bild trübten: die Kluft zwischen arm und reich nimmt zu, der Klimawandel schreitet voran, der Ressourcenverbrauch ebenfalls. Wohlstand sieht anders aus.

Social Progress Index 2017: Sehr hoher sozialer Fortschritt bringt Österreich Platz 14

Datum

Die NGO Social Progress Imperative hat gemeinsam mit Deloitte zum vierten Mal die weltweite Entwicklung unter sozialen Gesichtspunkten analysiert. Der Social Progress Index verzeichnet erneut einen leichten Aufwärtstrend.

Aufschwung für den ländlichen Raum

Datum
Das Cover zeigt ein bewaldetes Tal mit einer gezeichneten, quasi digitalen, Straße. Credit: BMLFUW

Im Juli 2017 hat das BMLFUW einen Masterplan zur Entwicklung des ländlichen Raums herausgebracht. Er enthält 20 Schwerpunkte mit der Beschreibung der Ausgangssituation, formulierten Zielen und Handlungsoptionen. Hier kommen Sie zum Masterplan.

FAIRTRADE in Österreich: Plus 13% im 1.Halbjahr 2017

Datum
MitarbeiterInnen von Fairtrade sind mit Bananen verkleidet. Foto: Fairtrade-Tuma

Der positive Trend von FAIRTRADE in Österreich wird auch im 1.Halbjahr 2017 prolongiert: Die geschätzten Einnahmen der Produzentenorganisationen durch FAIRTRADE-Verkäufe in Österreich (=Direkteinnahmen ) sind in den ersten sechs Monaten auf 22,4 Mio. USD gestiegen und liegen damit um 13% über dem Niveau des Vorjahres.

Bio Branche in Österreich wächst

Thema
Ernährung
Datum
Grüne, gelbe und braune Paprika, Tomaten, Pfefferoni in einem Korb. Foto: Reisinger

Bio-Produktion und Bio-Absatz entwickeln sich im Gleichklang – jeder fünfte Hektar in Österreich wird biologisch bewirtschaftet, täglich fünf neue Bio-Betriebe. Und auch Australien ist interessiert.

Verlängerung des Erwerbslebens könnte BIP um rund 1,8 Billionen Euro steigern

Thema
Arbeit, MitarbeiterInnen
Datum

Der Golden Age Index von PwC erfasst, wie gut die einzelnen Länder die Wirtschaftsleistung älterer Arbeitnehmer nutzen.

WBCSD-Position zu den Sustainable Development Goals in Europa

Datum

19 europäische Partner des World Business Council for Sustainable Development (WBCSD), darunter auch respACT, erarbeiteten eine Publikation zu den SDGs.

NGOs

Wald: Wissensaustausch zwischen Österreich und Afrika

Thema
Afrika, Wald
Datum
Nationalpark-Ranger im Urwald in Ruanda vor einem riesigen Farn.

In Afrika werden besonders gravierende Folgen des Klimawandels erwartet. Österreichische Initiativen und Netzwerke mit afrikanischen Partnern sollen Nachhaltigkeit fördern.

IUFRO - Internationales Waldforschungsnetzwerk

Thema
Wald
Datum
Wald

IUFRO fördert den globalen Wissensaustausch. In Österreich sind z.B. das Bundesforschungs­zentrum für Wald (BFW), die Universität für Bodenkultur (BOKU) oder die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) mit dabei.

Netzwerk Umweltwissen NÖ

Thema
Bildung
Datum

Genau fünf Jahre nach der Gründung hat das Netzwerk Umweltwissen seinen Auftritt überarbeitet und bietet nun einen umfassenden Katalog samt dazugehöriger Homepage. Beides wurde heute vorgestellt.

CSR-Circle: NGOs und CSR? Es ist soweit!

Thema
Unternehmen
Datum
Das CSR-Circle-Team und die VertreterInnen der NGOs (Global 2000, Greenpeace, Vier Pfoten, WWF, Naturfreunde International und Ökobüro. Foto: Draper

ÖKOBÜRO: Allianz aus Umwelt- und Tierschutz-NGOs präsentiert Positionspapier zu CSR und Unternehmensverantwortung im Rahmen des CSR-Circle am 7. Juni anlässlich des Welt-Umwelttages und der Aktionstage Nachhaltigkeit.

Raus aus der Komfortzone!

Datum
30-Jahre-Fest_UMBRUECHE

Was sich seit Zwentendorf in der Umweltszene getan hat und was in Zukunft wichtig ist, um gemeinsam etwas zu bewegen – das waren die Themen der Podiumsdiskussion, die DIE UMWELTBERATUNG anlässlich ihres 30. Geburtstages veranstaltete.

CSR-Circle feiert Jubiläum: Fünf Jahre für Nachhaltigkeit & CSR

Thema
Menschen/Hersteller
Datum
Vorstand und Podiumsgäste Haya Molcho, Ali Malhodji  und Michael Pichler bei 5-Jahresfest

Der CSR-Circle zog fünf Jahre nach seiner Gründung 2011 Bilanz und feierte am Dienstag, den 5. April 2016 in der Labstelle Wien gebührend seine Erfolge. Drei Gäste erzählten über ihre Erfolge und vom Guten am Scheitern – Haya Molcho (NENI Gastronomie GmbH), Mag. Michael Pichler (Leiter Konzernpersonalwesen der bauMax AG) und Ali Mahlodji (Geschäftsführer whatchado GmbH).

Global Social Business Summit 2012 in Wien

Datum
Foto: Prof. Muhammad Yunus, Malkmuskl

500 Pioniere aus mehr als 50 Ländern diskutieren über eine soziale Zukunft und wie mit unserem heutigen Handeln und der „Kraft der Innovation“ gesellschaftliche Probleme bekämpft werden können.

Literatur

Feminismus Revisited

Thema
Frauen
Datum
Erica Fischer in jungen Jahren mit einem Megaphon in der Hand am Cover des Buches

Erica Fischer ist eine der Gründerinnen der österreichischen Frauenbewegung, lebt seit 1988 in Deutschland und wirft einen neugierigen Blick auf den erneuten Aufbruch junger Frauen heute.

Change the Game

Thema
digital
Datum
Cover Change the game mit einer hochgereckten Faust

Wie wir uns das Netz von Facebook und Google zurückerobern.

Angela Firmhofer: Pioniere des Wandels und städtische Kulturen der Nachhaltigkeit

Thema
Stadt
Datum
Cover vom Buch_Angela Firmhofer_Pioniere des Wandels und städtische Kulturen der Nachhaltigkeit

Beispiele für zivilgesellschaftliche Transformation in München, Barcelona und Kopenhagen

Mit der Digitalisierung die Welt retten?

Datum

In »Smarte grüne Welt? Digitalisierung zwischen Überwachung, Konsum und Nachhaltigkeit« untersuchen Steffen Lange und Tilman Santarius die Rolle der Digitalisierung für unsere Zukunftsfähigkeit.

Next Germany

Datum

Aufbruch in die neue Wir-Gesellschaft. Studie von nextpractise Institut und Zukunftsinstitut.

Wachstum

Businessart-Cover-2012-02

Ausgabe 2/2012

Tim Jackson: Wohlstand ohne Wachstum – das Update

Thema
Regeln
Datum
Das Cover zeigt eine blaue Weltkugel mit dem Titel des Buches "Wohlstand ohne Wachstum"

Die Neuauflage des Buches bietet eine ebenso aktuelle wie fundierte kritische Analyse der Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrisen und der unveränderten Wachstumsstrategien zu deren Bewältigung.

Imperiale Lebensweise. Zur Ausbeutung von Mensch und Natur im globalen Kapitalismus

Thema
Arbeit, Wirtschaft, Entwicklungshilfe, Regeln
Datum
Coverbild des Buches. Titel in rot auf weißem Untergrund

Der Regierungsantritt des Klimaskeptikers Donald Trump lässt für die Umweltpolitik nichts Gutes erwarten.