zum Inhalt springen

Fünf Jahre Sustainable Development Goals (SDGs)

Vertreter*innen von Politik, Forschung und NGOs ziehen Bilanz.

Monika Froehler, CEO Ban Ki-moon Centre Wien

monika-froehler-c-laurent-ziegler
Monika-Froehler-C-Laurent-Ziegler

Die SDGs kann man als „Weltregierungsprogramm“ verstehen. Sie sind derzeit der einzige Plan, den die internationale Staatengemeinschaft hat, um die Welt in die Richtung einer nachhaltigeren Zukunft zu führen. Wo stehen wir im Jahr 2020? Die Bilanz ist gemischt. Während wir in einigen Bereichen Fortschritte gemacht haben, attestiert der UNO Sustainable Development Goals Report 2020 allgemein ungleichmäßigen und unzureichenden Fortschritt. De facto ...

Guter Journalismus kostet Geld. Dieser Artikel ist daher nur für Abonnent*innen im Volltext verfügbar.

Als Abonnent*in loggen Sie sich hier mit Ihrer Postleitzahl und Ihrer Kundennummer ein. Ihre Kundennummer finden Sie auf Ihrer Rechnung sowie aufgedruckt am Cover der BUSINESSART.

Wenn Sie noch kein Abo haben, können Sie hier ein BUSINESSART Abo bestellen.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen