zum Inhalt springen

Visionärer ADEG Kaufmann startet in die Zukunft der Nahversorgung

Seit Generationen stark verwurzelt in der Region geht ADEG Reithofer in Hainfeld, NÖ, neue Wege in Sachen moderner Nahversorgung.

Die Kaufmannsfamilie Reithofer (Georg mit Lebensgefährtin Sarka und den Töchtern Christine und Johanna, v. l.) Foto: Adeg, Anna Stöcher
Die Kaufmannsfamilie Reithofer (Georg mit Lebensgefährtin Sarka und den Töchtern Christine und Johanna, v. l.) Foto: Adeg, Anna Stöcher adeg-familie-reithofer

Gut 125 Jahre Kaufmann-Expertise innerhalb einer Familie - das ist ADEG Reithofer in Hainfeld (Niederösterreich).

Kaufmann und Nahversorgungs-Vordenker Georg Reithofer führt seinen Markt engagiert in die Zukunft: Ab sofort können Kunden wieder aus einem großen Sortiment an täglich frischen, regionalen Produkten.

Zusätzlich zu einem Vollsortiment mit starken Eigenmarken von „Ja! Natürlich“ bis „clever®“ liegt sein Fokus als Qualitätsexperte auf den vielen Produkten der über 100 lokalen Lieferanten und Bauern, die ihm täglich beste Produkte aus der Region liefern.

Erfolgreich seit Generationen

„Ich wusste schon früh, dass der Beruf des Kaufmannes meine Berufung ist“, erzählt Reithofer. Sein Ziel hatte er stets klar vor Augen: Selbstständiger Vorzeige-Kaufmann mit eigenem Markt zu sein. Nach Praxisjahren in Wien, Salzburg und München kehrte er zurück in seine Heimat, wo sein Traum Realität wurde. In vierter Generation führt er heute als selbstständiger ADEG Kaufmann das Geschäft, das bereits seit über 100 Jahren im Besitz der Familie Reithofer ist. Damit ist der Betrieb mit seinen fast 125 Jahren der zweitälteste in der Gemeinde Hainfeld.

Aber nicht nur in der Vergangenheit, auch in der Gegenwart zieht die Kaufmannsfamilie Reithofer an einem Strang: Der junge Kaufmann Georg Reithofer wird in seinem ADEG Markt nach wie vor tatkräftig von seinem Vater Karl Reithofer und natürlich von seinen 34 Mitarbeitern unterstützt. Seine Vision von Regionalität in der Nahversorgung ist die eines vertrauensvollen Miteinanders mit Mehrwert für alle Seiten: „Es freut mich, regionalen Produzenten und ihren Spitzenprodukten in meinem Markt eine Plattform bieten zu können. Damit ist ihre Existenz gesichert und sowohl ich als Kaufmann als auch die Kunden wissen, dass es sich um richtige, regionale Qualität handelt“, freut sich der erfahrene Kaufmann.

Familiengeheimnis trifft Feinkost

Auch betreibt Reithofer ein beliebtes Bistro mit speziellem holzbefeuertem Ofen und einen Cateringservice. „Wir haben den besten Gemüse- und Wurstsalat weit und breit“, schwärmt der ADEG Kaufmann. „Nach altem Familienrezept“, ergänzt er stolz und verweist auf die Feinkosttheke, die reich bestückt ist mit diversen Salatvariationen, frischgemachten Aufstrichen und einer Vielzahl an Antipasti.

Täglich frische Waren, das ist für Georg Reithofer eine Selbstverständlichkeit in seinem Markt. Dabei punktet er nicht nur mit Feinkost-Spezialitäten aus Eigenproduktion, sondern auch mit Spezialitäten wie dem Schinken des Wiener Familienbetriebs Thum oder dem Kürbiskernöl vom Gramhof aus Obergrafendorf. Bekannt ist ADEG Reithofer auch für die große Auswahl an frischen Fischen, wie Saiblinge, Lachs-, See- Bach- und geräucherten Forellen. Diese bezieht er u. a. von der Forellenzucht Sigl in St. Veit und der Bio-Fischzucht Zöchling aus Weidenau.  Außerdem hat sich der Markt mit einer eigenen Italien-Abteilung auf mediterrane Produkte aus dem Süden spezialisiert. Dazu passend können Kunden im ADEG Markt aus 250 Sorten Wein, vor allem heimischer Winzer, wählen.

Regelmäßig lagert Reithofer seine Top-Produkte auch aus dem Geschäft aus und bietet sie Kunden „on the road“ an. Egal, ob frische Fische, beste Brotwaren, köstliche Fleisch-, Wurst- und Speckspezialitäten, eine Auswahl an Obst und Gemüse oder ein breites Sortiment an Getränken und Spirituosen – Georg Reithofer hat alles, bietet alles und stärkt (in Zusammenarbeit mit lokalen Produzenten) die regionale Wertschöpfung in und um Hainfeld.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen