zum Inhalt springen

Wer ist hier der Boss?

Wenn ein (Ehe)Paar sich entscheidet ein gemeinsames Unternehmen zu führen, bietet das einerseits Stoff für Konflikt und kann andererseits eine Bereicherung für die Beziehung bedeuten. In jedem Fall ist es eine Gratwanderung.

Mann und Frau stehen Kopf an Kopf gegenüber
Fotorechte: ifub GmbH unternehmerehepaare

Wenn ein (Ehe)Paar sich entscheidet ein gemeinsames Unternehmen zu führen, bietet das einerseits Stoff für Konflikt und kann andererseits eine Bereicherung für die Beziehung bedeuten. In jedem Fall ist es eine Gratwanderung. Das haben die beiden Autoren Dr. Manuela Mätzener und Dr. Guido Schwarz anhand von Interviews mit vielen Unternehmer-Ehepaaren herausgefunden und darüber eine Gebrauchsanweisung für Unternehmer-Ehepaaregeschrieben.

Es ist wie in Familienbetrieben auch sonst üblich: „Beruf- und Privatleben sind eng miteinander verstrickt. Das kann Vorteil oder Nachteil sein“, weiß Dr. Manuela Mätzener. Kommen gemeinsame Kinder hinzu, werden diese oft in die Problematik mit hineingezogen. Um es gar nicht so weit kommen zu lassen, tun Mann und Frau gut daran, die Muster und Strukturen zu kennen und zu erkennen. So können sie einem drohenden Konflikt leichter entgehen.

Die Autoren lassen viele Zitate von den interviewten Paaren in dieses Buch einfließen und illustrieren damit die theoretischen Hintergründe. „Was oft wie eine Liebesgeschichte beginnt, endet meist in einer Tragödie“, bedauert Dr. Guido Schwarz, der die LeserInnen an seinem Wissen über Erklärungsmodelle aus der Philosophie teilhaben lässt.

Die Gründe für den Einstieg des Partners/der Partnerin sind vielfältig: Die Gelegenheit ist günstig. Gemeinsam sind wir stärker. Ich brauche dich! Deine Idee macht dich sexy! etc. Dazu sagte ein Interviewpartner: „Das Vertrauen ineinander muss vorher da sein! Schlecht ist es, wenn man den Lebenspartner hinein nimmt, weil er/sie LebenspartnerIn ist.“

Sind beide einmal drinnen, zeigen Mätzener und Schwarz, vor welchen Problemen die Paare stehen können und stellen dazu mindestens eine mögliche Lösung vor. Ein Blick in die Paardynamik, ein Ausflug in die Philosophie sowie die Vorstellung des Drama-Dreiecks zeigen das breite Spektrum, das sich die LeserInnen dieses Buches erwarten dürfen.

Auch für Nicht-Unternehmer-Paare lohnt es sich, dieses Buch aufzuschlagen. Denn das Kapitel rund um die „Essenz der Partnerschaft“ erklärt die Zusammenhänge zwischen systemischen Gesetzmäßigkeiten und die Prinzipien für das gute Gelingen einer Partnerschaft.

Ein Buch für Paare, UnternehmerInnen und solche, die es noch werden möchten.

Die Autoren

Dr. Manuela Mätzener, Geschäftsführerin ifub (Institut für Familien und Betriebe), Kommunikationslehrtrainerin und Systemischer Coach. Leiterin von Familien-, Struktur- und Organisationsaufstellungen. Diplomierte Lebens- und Sozialberaterin sowie Unternehmensberaterin. www.ifub.at/manuela-maetzener

Dr. Guido Schwarz, Philosoph, Unternehmensberater, Trainer und Motivforscher. Seine Spezialgebiete sind Organisationsentwicklung, Gruppendynamik und Konfliktmanagement. Autor zahlreicher Bücher. www.ifub.at/guido-schwarz und www.guidoschwarz.at

Das Buch

Mätzener, Manuela; Schwarz, Guido: Wer ist hier der Boss? Der Mann. Die Mann. Und ihr gemeinsames Unternehmen.
Wien: Verlag Guido Schwarz 2014. ISBN 978-3-200-03552-2.
Preis: 19,80 Euro zzgl. Versandkosten von 1,45 Euro in Österreich und 3,50 nach Deutschland. Das Buch ist erhältlich über den Buchhandel sowie per E-Mail bei den Autoren bestellbar.

Medienkontakt ifub GmbH:
Mag. Marion Ziegelwanger, 0699/19 42 21 84, marion.ziegelwanger@ifub.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen