zum Inhalt springen

Nachhaltig gefangener Fisch in allen Interspar-Restaurants

Interspar weitet die flächendeckenden MSC-Zertifizierung auf die Gastronomie aus und hat alle 50 INTERSPAR-Restaurants zertifizieren lassen.

Heringschmaus. Foto: Spar
Heringschmaus. Foto: Spar interspar_heringsschmaus

In Österreich steigt die Nachfrage nach Fisch stetig an. Während im Jahr 2000 im Durchschnitt nur 5,4 Kilo pro Kopf verzehrt wurden, landeten 2013 bereits 8,1 Kilo auf den Tellern der ÖsterreicherInnen. Beim Einkauf im Supermarkt achten Kunden zunehmend auf die verantwortungsvolle Herkunft von Fisch.

In der Gastronomie ist jedoch vielfach fraglich, ob Meeresfische aus nachhaltigem Fang stammen. In den 50 Interspar-Restaurants können Kunden nun wählen: Ausgewählte Fischgerichte tragen das blaue MSC-Siegel für nachhaltige Fischerei.

FSC-Zertifizierung. Foto: Spar
FSC-Zertifizierung. Foto: Spar msc_restaurants

MSC-Zertifizierung

Die MSC-Zertifizierung umfasst die Restaurants und stellt sicher, dass der verarbeitete Fisch aus MSC-zertifizierten Fischereien stammt.

Seit 2011 arbeitet SPAR Österreich mit dem WWF zusammen und unterzieht sein Sortiment einer jährlichen Prüfung durch Fischereiexperten des WWF. Sie beraten Spar Österreich  in Sachen nachhaltiger Beschaffung von Fisch und Meeresfrüchten. Dadurch werden nahezu nur mehr Produkte aus verantwortungsvollen Quellen angeboten.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen