zum Inhalt springen

BUSINESSART 2/2019
Mut zu führen

Ein Schild mit der Aufschrift
lady-boss-c-marten-bjork-623841-unsplash

Editorial
Strukturen ändern, und nicht die Frauen
Roswitha M. Reisinger.

Sag mir, wo die Frauen sind...

Frauen in Führungspositionen sind eine verschwindende Minderheit. Obwohl Fakt ist, dass das Fehlen von Frauen in Top-Positionen wirtschaftliche Nachteile bringt — für Unternehmen und für den Standort Österreich. Ein Überblick.

Das sagen erfolgreiche Frauen

Die Komfortzone verlassen: Michaela Novak-Chaid, Geschäftsführerin HP Österreich im Interview.

Warte nicht auf ein Wunder sondern inszeniere deine Wunder selbst: Michaela Leonhardt, Projektleiterin ABS fürs Stromnetz bei Austrian Power Grid AG (APG) im Interview.

Grafik mit vielen Frauengesichtern
istock-1067844380

Frauen für Führungspositionen gewinnen

Immer mehr Unternehmen klagen, dass sie aktiv nach weiblichen Führungskräften suchen, aber sich keine Frauen bewerben. Vermutet wird, dass Frauen zu gering qualifiziert oder gar nicht an Führungspositionen interessiert sind. Studien zeigen etwas anderes. Was Sie als Unternehmen tun können.

Erfolgreich als Chefin

Fünf Prinzipien für erfolgreiches Auftreten von Frauen in Führungspositionen.

Netzwerken macht (fast) alles möglich

Derzeit sprießen Frauen-Business-Clubs nur so aus dem Boden. Der Bedarf ist da – Frauen haben hier einiges aufzuholen und Netzwerken auf professioneller Basis kann nicht falsch sein. Vor einem Beitritt lohnt der genaue Blick auf die Unterschiede.

Attraktiv für junge Talente

Mit Jobsharing, auch in Top-Positionen, und mit neuer Führungskultur arbeiten erfolgreiche Unternehmen gegen die Leadership-Ignoranz der Generation Millenium. Das bringt Vorteile für Frauen, die Unternehmen gewinnen so aber auch die jungen Männer.

Haben Sie das Zeug zur Führungskraft?

Sie wollen die Karriereleiter hinaufklettern und eine Position als Führungskraft anstreben? Stellen Sie jetzt fest, ob Sie dazu bereit sind!

Hier können Sie diese Ausgabe bestellen.

Ein Mann und eine Frau schreiben sich an. Fäuste sind über ihren Köpfen eingeblendet
svetazi-istock-849254846

Wenn Streit die Arbeit dominiert

Gegenseitiges Sticheln ist an der Tagesordnung, Informationen werden selektiv weitergegeben, die Stimmung ist im Keller und an kreative und konstruktive Arbeit nicht zu denken. Was können Sie als Führungskraft tun?

Das halte ich nicht aus

Wer sich beruflich um andere Menschen kümmert – wie in der Pflege, Jugendbetreuung oder Polizei – ist mit starken emotionalen Belastungen konfrontiert. Wir Organisationen diesem Druck begegnen können und ihre MitarbeiterInnen die Freude am Job bewahren.

Next Level of Innovation

Die Digitalisierung bietet großartige Chancen, um neue Geschäftsfelder aufzubauen. Viele Unternehmen haben bereits Erfahrungen in der Entwicklung von digitalen Produkten und Services gesammelt. Der Durchbruch lässt jedoch oft auf sich warten – denn es gibt eine ganze Reihe von Fallstricken auf dem Weg zum Erfolg.

Am Cover der BUSINESSART Michaela Novak-Chaid, GF von HP Österreich
Michaela Novak-Chaid, GF von HP Österreich Michele-Pauty, Grafik Tom Mackinger

Mehr BUSINESSART?

Weitere Frauen-Themen

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen