zum Inhalt springen

EMAS Auszeichnungen 2014

Bei der EMAS-Konferenz am 27. Mai wurden vom Bundesministerium für ein lebenswertes Österreich neun EMAS-Preise an vorbildliche Unternehmen und Organisationen vergeben.

Foto: Umweltbundesamt/B. Gröger
emaspreis2014organisationenimg_2471

Sie wurden ausgezeichnet:

  • Messer Austria GmbH, Gumpoldskirchen
  • ebswien hauptkläranlage Ges.m.b.H., Wien
  • A1 TELEKOM AUSTRIA AG, Wien
  • Schulverein St. Ursula in Österreich, Wien, Salzburg und Klagenfurt
  • AVE Österreich GmbH, Hörsching


Diese Organisationen zeichnen sich durch ein freiwilliges Umweltmanagement nach der EU-EMAS-Verordnung aus und stellen ihre Leistungen in einer ausgezeichneten Umwelterklärung dar.

Foto: Umweltbundesamt/B. Gröger
emaspreis2014umweltteamsimg_2492

Fünf weitere Preisträger wurden für die herausragenden Arbeiten der verantwortlichen EMAS-Umweltteams geehrt:

  • Umweltteam der Austria Glas Recycling GmbH, Wien
  • Umweltteam der ERDAL GesmbH & CoKG, Erdal GmbH, Werner & Mertz Professional Vertriebs GmbH, Hallein
  • Umweltteam der Magistratsabteilung 48 der Stadt Wien, Wien
  • Umweltteam der Kärntner Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft (KABEG), Klagenfurt, Villach, Hermagor, Kötschach


Die EMAS-Konferenz in den Räumen der IMC Fachhochschule Krems stand im Zeichen der Umwelt- und Nachhaltigkeitsberichte, die in Österreich zusehends an Bedeutung gewinnen.

Nähere Informationen zum freiwilligen Umweltmanagementsystem EMAS und zu den in Österreich teilnehmenden Organisationen finden Sie im Internet unter: www.emas.gv.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen