zum Inhalt springen

Familienfreundlichkeit im Betrieb

Rechtliche, organisatorische und kulturelle Umsetzung in der Praxis. - Das neue Buch von Peter Rieder, Anna Mertinz und Elisabeth Wenzl -

buch

Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein Schlüsselthema für attraktive Arbeitgeber und solche, die es werden wollen. Demografische Veränderungen, komplexe rechtliche Rahmenbedingungen, aber auch eine neue Werthaltung der Generationen „Y" und „Z" erfordern eine Beschäftigung mit der Work-Life-Balance. Was bedeutet es, ein familienfreundliches Unternehmen zu sein? Wo anfangen? Wie umsetzen? Peter Rieder, Anna Mertinz und Elisabeth Wenzl schildern in ihrem Buch, welche Möglichkeiten und Handlungsfelder es gibt, ein Unternehmen familienfreundlich zu gestalten.

  • Umfangreiche Beschreibungen möglicher Angebote, Maßnahmen und Initiativen
  • Zahlreiche Good Practices österreichischer Unternehmen
  • Rechtliche Tipps und Beachtenswertes bei der Umsetzung
  • Zahlreiche Muster als Vorlage für das eigene Unternehmen

Die Autor_innen

Mag. (FH) Peter Rieder ist Unternehmensberater und Auditor für das Audit berufundfamilie des BMFJ. In dieser Funktion berät er zahlreiche große und kleine Unternehmen verschiedener Branchen zum Thema Familienfreundlichkeit im Betrieb.

Dr. Anna Mertinz ist Rechtsanwältin mit Spezialisierung im Arbeitsrecht und leitet den Bereich Employment Law bei KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte.

Mag. Elisabeth Wenzl ist Geschäftsführerin der Familie & Beruf Management GmbH, welche als nationale Koordinierungsstelle für Vereinbarkeitsmaßnahmen Audit-Angebote für Unternehmen, Gemeinden, Hochschulen und Universitäten sowie Gesundheits- und Pflegeinstitutionen anbietet.

MANZ Verlag, November 2014, ISBN 978-3-214-08311-3, EUR 38,--

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen