zum Inhalt springen

Green Events Austria 2018 ausgezeichnet

114 Veranstaltungen waren eingereicht worden. Sie haben mehr als 3.000 Maßnahmen gesetzt und rund 500.000 TeilnehmerInnen begrüßt.

GewinnerInnen-Green-Events-2018-C-BMNT-Paul-Gruber
GewinnerInnen-Green-Events-2018-C-BMNT-Paul-Gruber gewinnerinnen-green-events-2018-c-bmnt-paul-gruber

Die GewinnerInnen sind:

  • Kategorie Feste  2017/18: Buskers Festival Wien 2017, Fair Planet Linz 2017 und die Wearfair + Mehr 2017.
  • Kategorie Kulturevents 2017/18: Das Free Tree Open Air 2017, das Partycipation Festival 2017 und das Schrammel.Klang.Festival. Die Opernredoute 2018 wurde mit einem Sonderpreis der Jury ausgezeichnet.
  • Kategorie Sportveranstaltungen: Der Global 2000 Fairness Run 2017 und die Radlbare Genusstouren & "Stupfaride“ 2017.
  • Kategorie Sportvereine: Diözesansportgemeinschaft Der Diözese Graz-Seckau, der Fc Judenburg und der Teco7 Training Technopool FC.

Das Bund & Bundesländer-Netzwerk „Green Events Austria“ zeichnet jährlich nachhaltige Sport- und Kulturevents, Feste und Sportvereine aus. Bei den bisher sieben Wettbewerben nahmen bisher über 500 Events mit mehr als vier Millionen TeilnehmerInnen und ZuschauerInnen aus ganz Österreich und Südtirol teil. In Summe wurden dabei über 17.000 Green Event Maßnahmen realisiert. „Feste feiern, Kultur genießen, sportliche Leistungen erbringen oder Wissen austauschen und diskutieren - Events sind in all ihrer Vielfalt ein wichtiger Bestandteil gesellschaftlichen Lebens und Arbeitens und ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in Österreich. Nachhaltige Events positionieren die Veranstalter, ihre Partnerunternehmen und Sponsoren bis hin zu ganzen Tourismusdestinationen als verantwortungsvoll handelnde Akteure und verbessern ihr Image. Nachhaltigkeit in der Eventbranche ist nicht nur ein Trend, sondern ein Qualitätsmerkmal. Österreich ist hier in vielen Bereichen bereits Vorreiter“, erklärte der Generalsekretär des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus im Rahmen der diesjährigen Auszeichnung.

2017/18 nahmen insgesamt 114 Veranstaltungen und Vereine aus allen Bundesländern und Südtirol teil, darunter 52 Sportevents und Sportvereine, von Familiensportfesten bis zu Staatsmeisterschaften sowie 28 Kulturveranstaltungen von lokalen Kabarettveranstaltungen bis hin zu internationalen Filmfestivals. In der Kategorie „Feste“ haben 34 Veranstaltungen eingereicht, vom Adventmarkt bis zum Straßenkunstfestival. Gemeinsam haben diese Events mehr als 3.000 Green Event Maßnahmen in die Tat umgesetzt und rd. 500.000 BesucherInnen oder Aktive begrüßt.

Nähere Informationen zu den Gewinnerinnen und Gewinnern finden Sie unter folgendem Link:

Weiterführende Informationen zum Wettbewerb „nachhaltig gewinnen“

Einreichen für 2019: bis 8.April 2019

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen