zum Inhalt springen

Investitionen in fossile Energieträger - Dunkle Wolken über dem schwarzen Gold

Sustainable Investment Focus der Bank J. Safra Sarasin AG:

sarasin_foto

Die Welt steht im Bereich Energieversorgung vor großen Herausforderungen und der Energiebedarf wird sich bis 2050 verdoppeln. Unternehmen, die sich auf erneuerbare Energien konzentrieren, sind bei den Anlegern zunehmend populär: Im Jahr 2013 wurden jedoch „nur“ USD 250 Milliarden in erneuerbare Energien 2013 investiert, in fossile Energieträger hingegen USD 1'000 Milliarden.

Der aktuelle Sustainable Investment Focus der Bank J. Safra Sarasin nimmt folgende Themen unter die Lupe:

  • Das Ziel einer maximalen globalen Erwärmung von 2°C ist in Gefahr.
  • Die Öl- und Gasreserven an konventionellen Lagerstätten schrumpfen. Die verbleibenden Vorkommen befinden sich zunehmend in Regionen, wo die Förderung technisch anspruchsvoll und entsprechend teuer ist.
  • Erdgas ist der am wenigsten kohlenstoffintensive fossile Energieträger, doch auch dieser ist mit signifikanten Umwelt- und Kostenrisiken behaftet.

Zum Report „Investitionen in fossile Energieträger“

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen