zum Inhalt springen

"Nachhaltigkeit beginnt im Kopf"

Das erste Handbuch zum Thema Nachhaltigkeit erscheint pünktlich zur Entwicklungskonferenz in Rio

 

 

 

Hutter/Blessing/Köthe:
Grundkurs Nachhaltigkeit.

Handbuch für Einsteiger und Fortgeschrittene
oekom Verlag München
Juni 2012, 400 S.,29,95 EUR
ISBN 978-3-86581-301-5

 

 

 

 

 

Vier Wochen vor Rio+20 führen zwar alle das Wort Nachhaltigkeit im Munde, doch an der Umsetzung hapert es auch 20 Jahre nach der ersten UN-Entwicklungskonferenz. Das Wissen darüber scheint im Laufe der Zeit eher weniger als mehr geworden zu sein. Dem will die Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg nun entgegenwirken: mit dem "Grundkurs Nachhaltigkeit", einem praxiserprobten Handbuch für Einsteiger und Fortgeschrittene, das am 05. Juni im oekom verlag erscheint.

Von der Bahnfahrt bis zum neuen Gewerbegebiet, von Fairem Handel bis zum Artenschutz - Nachhaltigkeit und nachhaltige Entwicklung betreffen jeden. Das Handbuch richtet sich deshalb an alle, die ihr Wissen darüber erweitern und es als Mulitplikatoren in ihrem Umfeld weitergeben wollen. In 16 Kapiteln werden Grundlagenwissen, Zusammenhänge und die entsprechenden Begrifflichkeiten vermittelt. Getreu dem Motto "Vom Wissen zum Handeln" schließt jedes davon mit einem Frage- und Antwortteil, der es ermöglicht, das Gelernte zu hinterfragen, in Zusammenhänge zu stellen und als Ausgangspunkt für nachhaltiges Handeln zu nutzen.

Zusätzlich zur Vorstellung der zentralen Problemfelder und der wichtigsten Akteure im Bereich Nachhaltigkeit, werden konkrete Handlungsansätze für die Praxis vorgestellt. Unter dem Titel "Was Kommunen und Bürger tun können" gibt es zudem handfeste Nachhaltigkeits-Tipps für den Alltag, die einfach umzusetzen und zu vermitteln sind. Eine ausführliche Sammlung hilfreicher Adressen sowie weiterführende Literatur zum Thema ergänzen das Angebot.

Die Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg engagiert sich seit nunmehr 25 Jahren gegen eine Wissenserosion und für eine umweltgebildete und naturbegeisterte Gesellschaft.

Claus-Peter Hutter leitet die Akademie und hat zahlreiche Umweltprojekte für Naturbewahrung, Umweltbildung und nachhaltige Entwicklung konzipiert. Sein Motto: Aus Konfliktgegnern Konfliktpartner machen. Hutter ist zudem ehrenamtlicher Präsident der Umweltstiftung NatureLife-International und Ehrensenator der Universität Hohenheim.

Dr. Karin Blessing arbeitet als stellvertretende Leiterin bei der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg. Sie engagiert sich insbesondere im Bereich Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Blessing ist Autorin verschiedener Bücher und Schriften zu Themen der Naturbewahrung, Umweltvorsorge und Nachhaltigkeit sowie Landesvorsitzende des VBIO Baden-Württemberg.

Dr. Rainer Köthe war Wissenschaftsredakteur des STERN und dann 13 Jahre lang Chefredakteur des Naturmagazins "kosmos". Seit 1999 ist er selbstständig. Er zählt zu den gefragtesten Sachbuchautoren Deutschlands. 1996 erhielt er für seine Arbeit als Autor und Journalist den Autorenpreis der Deutschen Umwelthilfe.


Erhältlich im Buchhandel, unter www.oekom.de oder bei
Verlegerdienst München GmbH
Gutenbergstraße 1
82205 Gilching
Fon +49/(0)81 05/388-577
Fax +49/(0)81 05/388-210

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen