zum Inhalt springen

Onlinehandel - Zwei Drittel der ÖsterreicherInnen fordern mehr nachhaltige Produkte!

62,5 % der Österreicherinnen und Österreicher wünschen sich mehr nachhaltige Produkte im Onlinehandel.

Grafik: Marketagent.com
grafik_1

Dies hat eine repräsentative Umfrage von marketagent im Auftrag der KonsumentInnenplattform bewusstkaufen.at ergeben. Es besteht außerdem der Wunsch nach einer besseren Kennzeichnung nachhaltiger Produkte in Onlineshops. Nur 36,7 % der ÖsterreicherInnen finden die Kennzeichnung nachhaltiger Produkte ausreichend und gut sichtbar.
 

Bewusstkaufen.at startete daher eine 3-wöchige Aktion mit 41 Online-Händlern:

Adler Lacke, Aware, Beechange, Be Mom, better b. good, Biobeerengarten Hummel, Biotiful, Biohof Thauerböck, BioVeganVersand, Bio Weinbau Köstner, Bipa, Demmers Teehaus, Ecco Verde, Ecoporio, Ella Ferguson, Erdbeerwoche, EZA Fairer Handel, Goldkehlchen, Göttin des Glücks, Green Shirts, Gsund & Schön, Imkerei Burgstaller, J. Hornig, Less is more LIM Cosmetics, Mani Bläuel – Olivenöl und Oliven, Martins Hof, Meierhof, MPREIS, Naturabiomat, Naturkosmetik Austria, Naturkost Spittelberg, Otto Versand, Promotexx, REITER Betten & Vorhänge, Schmankerlbox, Starkl Pflanzenversand, Strickwerk, Thurerhofs Kräuterwelt, Vermigrand Naturprodukte, Wollerei – Der Onlineshop für edle Wolle, Zotter Schokoladenfabrik.

Grafik: Marketagent.com
grafik_2

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen