zum Inhalt springen

Reifen aus Löwenzahn

Der Reifenhersteller Continental untersucht in Anklam / Deutschland die Anbau- und Verarbeitungsmöglichkeiten von Löwenzahn als Kautschukquelle.

(vlnr): Patrick Dahlemann, Parl. Staatssekretär, Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin, beide Mecklenburg-Vorpommern, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, David O*Donnell, Carsten Venz, beide Continental. Continental

Langfristig soll ein Teil des Kautschukbedarfs des Unternehmens aus Löwenzahn gewonnen werden. Continental sieht Löwenzahn als wichtige Alternative und Ergänzung zu konventionellem Naturkautschuk um den global steigenden Bedarf auf umweltverträgliche und verlässliche Weise zu decken.

Langfristiges Ziel des Forschungsprojekts ist es, eine ökologisch, wirtschaftlich und sozial sinnvolle Lösung für die steigende Nachfrage nach Naturkautschuk zu finden, die die Anbaugebiete für den traditionellen Kautschukbaum in den Tropen entlastet.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen