zum Inhalt springen

SPAR verbannt Glyphosat aus allen Eigenmarken

Glyphosat-freie Lebensmittel sind SPAR wichtig. Daher fordert SPAR-Vorstandsvorsitzender Dr. Drexel ein generelles Glyphosatverbot bei der Produktion von Lebensmitteln im In- und Ausland.

Im Juli 2017 hat SPAR die endgültige Verbannung von Glyphosat aus allen SPAR-Eigenmarken-Produkten veranlasst, die Qualitätssicherung überprüft dies nach Aussagen von SPAR regelmäßig.

SPAR-Vorstandsvorsitzender Dr. Gerhard Drexel forderte nun die österreichische Politik auf, anlässlich der Verlängerung der Zulassung von Glyphosat auf europäischer Ebene, dass Österreich eine Vorreiterrolle innerhalb Europas einnehmen und Glyphosat aus dem gesamten Bundesgebiet verbannen sollte.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen