zum Inhalt springen

BUSINESSART 2/2016: Handel im Wandel, Flüchtlinge am Arbeitsmarkt

Foto: istockphoto.comAndreyArtykov; istockphoto.comGooDween123

Editorial

Roswitha M. Reisinger

Schwerpunkt 1 "Handel im Wandel"

Gröbere Turbulenzen schüttelten den österreichischen Handel in den letzten Jahren und brachten auch österreichische Zulieferer in Schwierigkei­ten. Das Internet schafft zudem erstmals eine direkte Verbindung zwischen Produzenten und KonsumentInnen. In der BUSINESSART werden die Folgen dieser Entwicklung analysiert, Strategien und innovative Ansätze von Produzenten und Handel beleuchtet und gezeigt, wie Unternehmen aus Chancen funktionierende Geschäftskonzepte machen.

  • Neue Strategien: Die Emanzipation der Zulieferer
  • Christof Kastner, Kastner Gruppe: Ohne Digitalisierung geht gar nichts
  • Online Handel: Wo ich will, wann ich will, wie ich will
  • Der Weg zum eigenen Online Shop: Case Study
  • Leere Häuser beleben: Innovative Konzepte für die Innenstadt

Foto: istockphoto_com_VSanandhakrishna

Schwerpunkt 2 "Flüchtlinge am Arbeitmarkt"

Sie sind da. Die Flüchtlinge. Und sie werden bleiben, denn eine Befriedung ihrer Herkunftsregionen ist nicht in Sicht. Ein Arbeitsplatz ist einer der wesentlichsten Bausteine, damit Integration gelingt.

  • Sind unsere Gesellschaft und unsere Unternehmen dafür gerüstet?
  • Wo besteht der größte Handlungsbedarf?
  • Welche Lösungsansätze haben sich bewährt?

Diese Ausgabe bestellen

Hier können Sie diese Ausgabe der BUSINESSART (Print oder als e-paper) bestellen.
BUSINESSART abonnieren
Ein Abo ist auch für ipad, kindle und Android erhältlich.

BUSINESSART EXKLUSIV

  • Vertiefende Unterlagen zum Schwerpunkt. Dieses Mal:
    • Migration und demographischer Wandel aus historischer Perspektive.
    • Tipps für die kundenfreundliche Gestaltung eines Internetshops.
  • Alle Ausgaben der BUSINESSART als als e-paper.
  • Exklusiv für AbonnentInnen.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen