zum Inhalt springen

BUSINESSART 3/2015 "Gründerzeit 2.0"

Ein junger Mensch springt in die Höhe
istock-proxyminder

Editorial von Roswitha M. Reisinger

Schwerpunkt "Gründerzeit 2.0"

„In Österreich erleben wir gerade eine zweite Gründerzeit“, hört man PolitikerInnen und VertreterInnen der Wirtschaft in den letzten Wochen immer wieder sagen. Tatsächlich ist der Spirit einer Start-up-Szene vielerorts spürbar. Ursula Oberhollenzer hat diesen Trend ergründet und bringt Vorzeigebeispiele – Start Ups, aber auch alteingesessene Unternehmen, wie sie durchstarten.

Weitere Artikel:

  • Die Konkurrenz hat sich totgelacht: Prof. Günter Faltin erzählt von den Anfängen der Teekampagne
     
  • Frauen gründen anders: Ihr Unternehmen entwickelt sich mit ihnen. Artikel lesen
     
  • Entrepreneurship Education: Welche Bildung braucht es, damit junge Menschen unsere und ihre Zukunft mitgestalten können? Artikel lesen
     
  • Young Generation: Wie funktioniert Crowdfunding für SchülerInnen Artikel lesen
     
  • Business Model Canvas: das ultimative Management Tool für Start Ups & Innovationen
     
  • Case Study: Drei junge Männer wollen Insekten als Lebensmittel salonfähig machen. Wie gelingt das?

Schwerpunkt Impact Management & Berichterstattung

  • You can’t manage, what you can’t measure: Die neuesten Trends rund um Impact Management
     
  • Impact thinking: Neue Denkmuster zur Ergebnismessung
     
  • Berichterstattung Quo Vadis? Ein Vergleich der acht wichtigsten Nachhaltigkeitsstandards
     
  • Nachhaltigkeitsberichterstattung nach GRI G4: Mit oder ohne Matrix – das ist nicht der Punkt!
     
  • Meilensteine der Geburtstagskinder ÖGUT, Umweltzeichen und Lebensart Verlag  Artikel lesen

Diese Ausgabe bestellen

Hier können Sie diese Ausgabe der BUSINESSART (Print oder als e-paper) bestellen.

BUSINESSART abonnieren
Ein Abo ist auch für ipad und kindle erhältlich.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen