zum Inhalt springen

BUSINESSART 4/2013

wichtl_neu

Editorial von Roswitha M. Reisinger
5 Jahre nachhaltige GestalterInnen und unser erster Nachhaltigkeitsbericht Editorial lesen

 

Ausgezeichnet
Die Wahl der nachhaltigen GestalterInnen 2013

Zum fünften Mal haben wir heuer die Wahl der nachhaltigen GestalterInnen Österreichs durchgeführt. Viele Unternehmen haben innovative Schritte gesetzt; der Fokus der Global Reporting Initiative (GRI), Version 4, liegt auf der „Wesentlichkeit“ und dem damit verbundenen Stakeholderdialog. Die Beurteilung der Entwicklung ist nicht einfach. Daher haben wir dieses Mal 46 ExpertInnen eingeladen Unternehmen zu nominieren und über ihre nachhaltigen Entwicklungen abzustimmen. Mehr

 

Schwerpunkt: Nachhaltigkeitsberichterstattung

 

 

• Die neue Welt der Nachhaltigkeitsberichte: Für Firmen aller Größen und Branchen stellen Nachhaltigkeitsberichte eine immer wichtigere Form der Unternehmenskommunikation dar. Die neue GRI 4 konzentriert sich auf Wesentlichkeit. Doch was ist das?

• CO2 – Berechnungstabelle: Sie erstellen einen Nachhaltigkeitsbericht? Dann kennen Sie das: Kilowattstunden, Personenkilometer, Papierverbrauch oder Megabyte. Der Kopf ist voll von Zahlen und Maßeinheiten. Vor allem stellt sich die Frage, wie das alles gegenübergestellt werden kann? Dafür bietet sich die Umrechnung in kg CO2-Äquivalent an, da für viele Bereiche bereits Kennzahlen vorliegen. Doch die sind nicht leicht zu finden. Johannes Fechner hat die aktuellen Zahlen für Sie zusammengestellt.

• Kommunikation: Warum Sie Floskeln lieber meiden sollten

• Leitfaden - In 6 Schritten zum Nachhaltigkeitsbericht: Die Entscheidung ist gefallen – ein Nachhaltigkeitsbericht soll erstellt werden. Wie sieht die optimale Vorgangsweise aus, die die Weiterentwicklung des Unternehmens unterstützt, Ressourcen schont und gute Ergebnisse bringt?

• Case Study: Im Dialog mit den Stakeholdern zur Wesentlichkeitsmatrix

 

CSR - Management

 

ONR 192500: Erste Erfahrungen mit dem neuen Zertifizierungssystem – Lesen Sie mehr

Die Nachhaltigkeitsprofilmatrix
 


Ein neu entwickeltes System, um die Werte des eigenen Unternehmens zu steuern und transparent zu kommunizieren

Gastkommentare

• Heinz Felsner, respACT Action 2020 – Bericht vom World Business Council for Sustainable Development in Instanbul. Lesen Sie mehr

• Heini Staudinger, GEA: Formel Z wie Zukunft Lesen Sie mehr

Bücher & Kurzmeldungen


Diese Ausgabe der BUSINESSART bestellen

BUSINESSART Abo bestellen

Ein Abo ist auch für ipad und kindle erhältlich.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen