zum Inhalt springen

Franzi von Kempis: Anleitung zum Widerspruch

Antworten auf populistische Parolen, Vorurteile und Verschwörungstheorien.

Blaues einfärbiges Cover. Autorin und Titel in gelb

Immer wieder behaupten Menschen den Klimawandel gäbe es nicht, Frauen seien doch längst gleichberechtigt oder der Islam würde das Abendland zerstören. Doch wie geht man mit solchen Aussagen um? Was kann man konkret auf Halbwahrheiten, Vorurteile oder Verschwörungstheorien antworten?

"Das ist doch Unsinn!" ist zwar auch eine richtige Antwort, aber sie reicht meist nicht aus, um in eienr Diskussion zu überzeugen. Franzi von Kempis liefert fundierte Argumente und sorgfältig recherchierte Fakten, um populistischen, unwahren oder hetzerischen Parolen etwas entgegensetzen zu können.

Das Buch ist eine Art Spickzettel, der hilft, die eigenen Positionen klug und klar zu vertreten. Und es macht Mut, mitzureden und laut zu sein. Damit Intoleranz keine Chance hat.

Sechs Themenfelder werden von der Autorin umfassend beleuchtet: Klimawandel, Antisemitismus, Verschwörungstheorien, Islamfeindlichkeit, Frauenfeindlichkeit/Genderkritik und Hetze gegen Flüchtlinge. Für ihre Recherche hat sie Experten, Wissenschaftlerinnen, Betroffene und Aktivistinnen befragt. Leicht verständlich und übersichtlich zusammengefasst sind konkrete Antwortvorschläge, Argumente und Gesprächsstrategien zu jedem Themengebiet schnell nachgeschlagen. Ein Buch, das hilft sich inhaltlich sicherer zu fühlen und das bestärkt mitzureden: im Netz, am Küchentisch, in Kommentarforen und in öffentlichen Debatten. 

Franzi von Kempis | Anleitung zum Widerspruch, Mosaik Verlag 2019, 978-3-442-39355-8

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen