zum Inhalt springen

Vegucation - Erste Ausbildung zum/r vegan-vegetarischen Koch/Köchin gestartet

Heute hat in Wien Österreichs erste staatliche Ausbildung zum/r vegan-vegetarischen Koch/Köchin an Schulen gestartet. Ausgebildet werden 12 Fachlehrkräfte aus Wien, die nach der Ausbildung SchülerInnen in berufsbildenden Schulen unterrichten werden.

Fotocredit: Ladinig
koch_koechin

Die Qualifikation "vegan-vegetarische Kochfachkraft" ersetzt dabei nicht die Lehre, sondern ist eine Zusatzqualifikation, die an öffentlichen Schulen unterrichtet wird. Ausbildner ist der Haubenkoch Siegfried Kröpfl, unterrichtet wird in der Gastgewerbefachschule (GAFA).

Initiatorin Dr. Olivia Ladinig vom EU geförderten Projekt "Vegucation" ist beeindruckt von der Anzahl der Anmeldungen: "Ursprünglich wollten wir mit einem Kurs starten, inzwischen gibt es (auch bundesweit) so viele Anmeldungen, dass wir 4 Termine benötigen."

In Österreich leben 9% der Bevölkerung vegetarisch, 62% der Menschenwollen bewusst weniger Fleisch essen. Einerseits suchen vegetarische Restaurants händeringend Fachpersonal, andererseits fehlt die entsprechende Ausbildung. Vegucation soll hier die Lücke schließen.

Vegucation wird von der EU finanziell gefördert. Wichtigste Kooperationspartner in Österreich sind der Stadtschulrat Wien, die Gastgewerbefachschule (GAFA) in Wien, das Ministerium für Bildung und Frauen (BMBF), die Pädagogischen Hochschulen und das WIFI.

Weitere Informationen

Dr.in Olivia Ladinig, olivia.ladinig@vegucation.eu., www.vegucation.eu/de

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen