zum Inhalt springen

Nachhaltige Gestalter*innen 2024

Die Auszeichnung feiert heuer ihr 15-jähriges Jubiläum. Bisher wurden mehr als 220 engagierte Persönlichkeiten für ihren Beitrag zu einer nachhaltigen Wirtschaft prämiert. Aktuell läuft die Nominierung. Juryentscheidung im Herbst. Preisverleihung im Dezember.

nachhaltige-gestalterinnen-logo-mit-subline

Im Jahr 2009 haben wir begonnen, engagierte Persönlichkeiten für ihre leidenschaftliche Innovationskraft und ihren unermüdlichen Einsatz für eine nachhaltige Wirtschaft in Österreich zu würdigen. Mittlerweile zählt die Auszeichnung „Nachhaltige Gestalter*innen“ des Wirtschaftsmagazins BUSINESSART zu den etablierten Nachhaltigkeitspreisen und ist ein fester Bestandteil der österreichischen CSR-Landschaft. Bis heute konnten mehr als 220 Menschen aufgezeichnet werden (Überblick: hier).

Wer wird Nachaltige Gestalter*in 2024?

Auch im 15. Jubiläumsjahr werden Menschen ausgezeichnet, die

  • Meilensteine im Sinne der GRI bzw. der SDGs (am besten im Kerngeschäft) gesetzt haben und damit ihr Unternehmen einen wesentlichen Schritt vorwärts gebracht haben, sowie Menschen, die
  • die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nachhaltiger gestalten.

BUSINESSART-Chefredakteurin Roswitha Reisinger koordiniert mit ihrem Team die Auszeichnung und startet im Mai 2024 mit der Nominierungsphase. Die potenziellen Preisträger*innen werden im Mai/Juni von CSR/ESG-Expert*innen nominiert, Anfang September gewählt und im November gefeiert.

Ablauf im 15. Jubiläumsjahr

  • Mai / Juni 2024: Nominierung der Nachhaltigen Gestalter*innen durch eine CSR/ESG-Expert*innen-Jury, bestehend aus rund 50 Personen (Überblick: hier).
  • September 2024: Entscheidung durch die Expert*innen-Jury
  • November 2024: Präsentation der Nachhaltigen Gestalter*innen im Wirtschaftsmagazin BUSINESSART
  • 2. Dezember 2024: Preisverleihung samt inhaltlichen Dialogrunden in Wien.

Wir freuen uns auf herausragende Meilensteine, die vielen engagierten Menschen und fiebern der Auszeichnung im November entgegen!

Interviews mit einigen der bisherigen Nachhaltigen Gestalter*innen

  • Christian Plas (denkstatt): hier
  • Ulrike Rabmer-Koller (Rabmer Gruppe): hier
  • Marco Sarmiento (Öst. Post AG): hier
  • Michaela Krömer (Rechtsanwältin): hier
  • Georg Bursik (Baumit GmbH): hier
  • Susanne Formanek (GRÜNSTATTGRAU): hier
  • Herbert Schlossnikl (Vöslauer Mineralwasser GmbH): hier
  • Nastassja Cernko (Öst. Kontrollbank AG): hier
  • Simon Meinschad (hollu Systemhygiene): hier
  • Ulli Retter (Bio-Natur-Ressort Retter): hier

Danke an unsere Sponsor*innen und Unterstützer*innen

Anlässlich dieses besonderen Jubiläums laden wir am 2. Dezember erstmals Unternehmen und Organisationen ein, einen Beitrag zu diesem einzigartigen Fest voller Ideenreichtum, Empowerment und Wirksamkeit für eine lebenswerte Zukunft zu leisten. Wir bedanken uns bei unseren unterstützenden Kooperationspartner*innen:

Das Logo des CSR-Circle: Blaue Kreise oberhalb des schwarzen Schriftzuges csrcircle in Großbuchstaben.
CSR Circle
 
Das Logo der Zotter Schokolade GmbH
Zotter Schokolade GmbH
Das Logo der Labstelle Wien
Labstelle Wien
logo-lebensart
Logo Nachhaltigkeitsmagazin LEBENSART